Frysk - Ynformaasje Nederlands Deutsch - Informationen English - Information

Festivalregeln

Zürück >>

Das Festival  |  Parken & ÖV   |   Übernachten
Zugänglichkeit   |  
Festivalregeln


Um eine entspannte Atmosphäre und eine schöne Zeit zu haben, gibt es natürlich auch eine Reihe von Regeln und Richtlinien an welche sich jeder halten sollte. Deswegen bitten wir euch, folgende Regeln zur Kenntnis zu nehmen:

Regeln Festival Area

  • Kein alkohol unter 18 Jahre
  • Minimum Alter ist 12 Jahr. Unter 16 Jahr nür in Gesellschaft von ein Erwachsene.
  • Waffenbesitz ist auf dem gesamten Festival-Gelände verboten.
  • Scharfe Objekte sind strengstens auf dem Festivalgelände untersagt. Dies schließt auch Glas, Dosen oder andere Metallgegenstände ein.
  • Harter Drogenkonsum wird nicht geduldet. Nur der Besitz von einer kleinen Menge von weichen Drogen ist erlaubt. Vergesst bitte jedoch nicht mögliche Polizeikontrollen auf eurer Rückreise nach Deutschland. Euer Drogenkonsum kann über einen längerfristigen Zeitraum stets nachgewiesen werden.
  • Der Besitz von harten Drogen wird konsequent zur sofortigen Abnahme und zur Ausweisung vom Festivalgelände führen.
  • Die Organisation des Dokk’em Open Air ist bestrebt, der besten Metal-Bands der Welt nach Dokkum zu bringen. Wir können keine Verantwortung übernehmen, wenn eine Band gezwungen wird, ihre Tour abzubrechen. Daher sind keine Rückerstattungen möglich.
  • Bitte beachten Sie, dass Fotografen anwesend sind. Unsere Fotografen sind an ihrem Dokk’em-Crew-Shirt zu erkennen. Willst du nicht auf dem Bild sein? Dann lassen Sie den Fotografen wissen: Sie werden das respektieren. Sie können den Fotografen jederzeit bitten, ein schönes Gruppenfoto von Ihnen und Ihren Freunden zu machen.
  • Fotos unserer eigenen Festivalfotografen finden Sie anschließend auf unseren Websites. Sie können uns jederzeit eine E-Mail senden, um ein Foto offline zu schalten (pr@dokkemopenair.nl).

Regeln Camping Area

  • Wie auf dem Festivalgelände sind auch hier scharfe Gegenstände untersagt.
  • Wir gehen davon aus das Du dich um Deine Umwelt kümmerst und den Campingplatz sauber und aufgeräumt verlässt.
  • Natürlich wirst Du keinen Ärger machen. Im Gegenteil, wir möchten das Du dazu beiträgst dass es für jeden Festivalbesucher ein schöner Aufenthalt wird.
  • Laute Musik oder Festivalgegröhle ist nachts auf dem Campingplatz untersagt.
  • Du kannst dein Auto auf dem dafür vorgesehenen Parkplatz abstellen und dein Zelt auf dem Campingplatz, welcher nebenan zu finden ist, aufschlagen.
  • Leider müssen Parkplatz und Campingplatz als getrennte Gelände angesehen werden und können deswegen nicht kombiniert werden.
  • Die Organisation von Dokk‘em Open Air übernimmt keine Rechenschaft für jeglichen Schaden oder Verlust an Eigentum.
Foto: Jan-Sjoerd Geertsma


Das Festival  |  Parken & ÖV   |   Übernachten
Zugänglichkeit   |  
Festivalregeln