Frysk - Ynformaasje Nederlands Deutsch - Informationen English - Information

Das Festival

Zürück >>

Das Festival  |  Parken & ÖV   |   Übernachten
Zugänglichkeit   |  
Festivalregeln


Die 12. Ausgabe des Dokk’em Open Air Festivals wird von Freitag den 28. Juni 2019 bis Samstag den 29. Juni 2019 stattfinden.

Am 27. Juni 2019 ist ein Pre-Party in der Biergarten mit Hardrock-tributebands: Monsters of Rock’em, kostenlos für Dokk’em Open Air-Besucher.

Das Festivalgelände ist lokalisiert in Dokkum. Das kleine schöne Elfstedestädchen Dokkum gehört zur Gemeinde Dongeradeel und wird als eine der schönsten Gegenden in ganz Friesland angesehen.

PLATTEGROND DOKKUM

Essen und Trinken

In Holland ist es üblich auf dem Festivalgelände Bargeld in Coins umzuwechseln um Getränke und Verzehr (Merchandise ausgeschlossen) zu erwerben. Die dazu benötigten Coins können jederzeit an jedem beliebigen Ticket-Schalter im Eingangsbereich des Festivals umgewechselt werden.

Bitte beachten Sie!

Wir verwenden Pfandbecher, weil wir die Umwelt sehr lieben und keinen Müll auf dem Boden mögen.

Diese Tassen kosten jeweils 1 Token. Bei Bestellung von 1 Getränk, bezahlen Sie 1 Token extra für die Tasse. Wenn Sie ein weiteres Getränk erhalten, geben Sie die Tasse zurück, damit Sie keine weitere Tasse ‘kaufen’ müssen.

Und was kann man am Ende des Festivals mit dieser leeren Tasse machen?

  • Sie können es mit nach Hause nehmen (besonders die Dokk’em-Exemplare sind sehr schön);
  • Geben Sie es an der Bar für ein sogenanntes Cup-Token ab (damit Sie nicht mit einer Tasse herumlaufen müssen);
  • Geben Sie es beim Token-Verkauf ab (Sie erhalten 2,50 € zurück);
  • Geben Sie Ihrem Nachbarn die Tasse und fragen Sie, ob er Ihnen noch ein Bier holen möchte.


Menschen mit Behinderung

Wir fühlen uns stark verpflichtet das Festival für jeden, einschließlich Festival-Besucher mit Behinderung, erreichbar zu machen. Selbstverständlich sind Behinderten-toiletten vorhanden und gibt es auch ein Behinderten-Tribüne.

Zürück >>

Das Festival  |  Parken & ÖV   |   Übernachten
Zugänglichkeit |    
Festivalregeln